Das erste Open-Air-Konzert der Helmholtzschule war ein voller Erfolg. Die Bläserklassen, die beiden Big Bands und das E-Ensemble unterhielten das Publikum bei bestem Wetter für drei Stunden im Schulhof der Schule. Für das leibliche Wohl war ebenso gesorgt. Die Schüler und Schülerinnen des kommenden Abiturjahrgangs versorgten gemeinsam mit dem Förderverein der Schule die Gäste und Musiker mit Kuchen und Getränken.

Zum Ende versammelten sich alle MusikerInnen und stimmten als Zeichen für Solidarität und Frieden gemeinsam die Europahymne an.

HHS-Festival 2022