Französisch

Das Fach Französisch wird an der Helmholtzschule als 2. Fremdsprache ab dem 2. Halbjahr der 6. Klasse unterrichtet. Französisch kann als Grundkurs und bei entsprechenden Einwahlen auch als Leistungskurs bis zum Abitur geführt werden. In der Sekundarstufe I liegt die Größe der Lerngruppen bei rund 25 Schülerinnen und Schülern.
Informationen für Eltern sowie Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe zum Fach Französisch als 2. Fremdsprache an der Helmholtzschule finden Sie hier, für das Fach Latein hier.

Cinéfête

Seit über 15 Jahren veranstaltet das Institut Français gemeinsam mit Kinos in ganz Deutschland das französische Kinofestival Cinéfête. Dabei werden für alle Altersgruppen pädagogisch wertvolle Filme in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln gezeigt. Die Französisch-Lerngruppen der Helmholtzschule nehmen regelmäßig an diesem Kinofestival teil.

Austausch

Im Jahr 2017 startete erstmals wieder ein Austausch mit Frankreich. 20 Schülerinnen und Schüler, überwiegend aus der E-Phase, fuhren für eine Woche in die Bretagne zu unserer Erasmus-Partnerschule, dem Lycée St-Joseph in Lamballe. Der Rückbesuch der Franzosen erfolgte Anfang April 2019. Das Programm wird aktuell fortgesetzt, im November 2019 waren erneut 17 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen in Lamballe.

Einmal pro Jahr organisiert die Helmholtzschule einen Informationsabend zum Thema Auslandsaufenthalte und Austauschmöglichkeiten. Hier informieren wir über die schuleigenen Austauschfahrten, aber auch über weitere Programme. Das deutsch-französische Jugendwerk bietet z.B. individuelle Austauschprogramme unterschiedlicher Dauer an, etwa das dreimonatige Programm Brigitte Sauzay oder das sechsmonatige Programme Voltaire. Wir unterstützen Schülerinnen und Schüler, die in der Mittel- oder Oberstufe an einem solchen Programm teilnehmen möchten, bei der Planung und Durchführung und stehen auch bei der Durchführung anderer außerschulischer Auslandaufenthalte gern beratend zur Seite.

DELF

Bei den vom Institut Français organisierten DELF-Prüfungen können Schülerinnen und Schüler Sprachdiplome erwerben, die das jeweils aktuelle Sprachniveau bescheinigen. Die Diplome sind international anerkannt und bei Bewerbungen um Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsplätze oft hilfreiche Türöffner. Regelmäßig findet an der Helmholtzschule eine AG zur Vorbereitung der DELF-Prüfungen A2 und B1 statt.